SelfPublisching Buchpreis - Meine Favoriten der Longlist 2021

 


Dieses Jahr habe ich mich mal beim Selfpublishing Buchpreis des Selfpublischer-Verbands umgesehen und bin fündig geworden. So viele Bücher mit ansprechenden Klappentexten und tollen Covern. Da muss man einfach mal stöbern....

Liest Du auch so gern Indie-Bücher wie ich? Wenn ja, hast Du Lieblingsautoren? Wenn nein, warum nicht? 

Was ist der Selfpublishing Buchpreis?


Der Buchpreis wurde vom Selfpublischer-Verband e.V. 2020 in Leben gerufen und bietet Autor:innen die Möglichkeit ihre Bücher einer großen Leserschaft zu präsentieren. Es werden von einer renommierten Jury die besten Bücher aus dem Selbstverlag herausgefiltert und bewertet. Der Preis löst den Deutschen Selfpublishing Preis ab, der 2020 aufgrund der Coronasituation ausfallen musste. 2021 werden in den Bereichen Belletristik, Kinder- & Jugendbuch, Sachbuch & Ratgeber die besten Autor:innen ausgezeichnet. Einen Sonderpreis gibt es für den Bereich Lyrik.


Die Longlist


1138 Titel wurden für den Selfpublisching Buchpreis 2021 eingereicht und am 6. August 2021 wurde die Longlist veröffentlicht. Je 10 Titel wurden von der Jury für die drei Kategorien ausgewählt. Hier sind sie:


Belletristik

All I need – Bellinda Benna
Allerseele von .. Müller
Alles kann: Linda und Mo von Sandy Dobelstein
Als die Elefanten kamen von Claudia Meimberg
Am anderen Ende des Nordlichts von Emma Elsie
Der Choral der Hölle von André Milewski
Nurias Tanz von Stefanie Hohn
Die Aufseherin von Cornelia Lotter
Ganz dringend ans Meer von Susanne Pavlovic
Corona – eine Komödie von Vanessa Mansini


Meine Favoriten/Belletristik


Ich habe mir aus der Liste drei als Favoriten ausgewählt, die mich angesprochen haben. Ich bin schon sehr gespannt, wie sie mir gefallen werden...





„Allerseele“: ein dramatischer Abenteuer-Trip an die Ränder der Realität – und weit darüber hinaus »Wenn der Tod der Bruder des Schlafs ist, dann ist das Koma seine grausame Schwester. Wer gegen sie antritt, braucht drei Dinge: Hoffnung, Geduld und Magie.« Wie soll man um seine Liebe kämpfen, wenn der Gegner das Koma ist? Nur wenn man bereit ist, Verbündete an seine Seite zu holen aus einer Welt, für die es keinerlei Beweise gibt! Ein mitreißender Roman, der der Hoffnung auf das Leben und dem Kampf um die Liebe ein Denkmal setzt. Marten ist verzweifelt. Nach einem Unfall liegt seine große Liebe Marnie auf der Intensivstation. Ihr Koma ist so tief, dass alle Versuche scheitern, sie daraus hervorzulocken. Auch Marnies Lippenstift Schoko, Taucheruhr Spyder, Bademantel Pleasure und die mysteriöse Schlangenledertasche Diva trauern um Marnie, die sie mit ihrer Liebe beseelt hat. Sie bilden ein zu allem bereites Rettungsteam, das sich auf die Suche nach Marnies verschollener Seele macht. Doch ihr Versuch scheitert dramatisch, denn das Trauma, das die Seele im Koma hält, reicht tief zurück in Marnies Vergangenheit. Erst als es Diva gelingt, Martens allzumenschliche Glaubensgrenzen auszuhebeln und ihn ins Team zu holen, kämpfen alle gemeinsam gegen die lähmende Kraft der Erinnerung. Die Leser*innen werden durch den magischen Realismus dieses Romans in eine Welt entführt, die allein aus Liebe entstanden ist. Denn Marnies Liebe hat nicht nur ihren Freund Marten zu einem anderen Menschen gemacht. Sie hat auch alle bedeutenden Gegenstände in ihrem Alltag zum Leben erweckt: die mysteriöse Ex-Schlange und Handtasche Diva, den preußischen Tauchcomputer Spyder, den sensiblen Bademantel Pleasure, den eifersüchtigen Lippenstift Schoko – und Mensch Marten. Das Team könnte nicht unterschiedlicher sein – doch jetzt müssen alle zusammenhalten. Denn Marnie liegt nach einem Unfall im Koma, ihre Seele ist verschollen, und die Beseelten spüren, wie ihre Lebenskraft versiegt.

Quelle: .Müller






„Man sagt, dass Elefanten nie vergessen.“ „Und woran möchtest du dich für immer erinnern?“ „An die Tage mit dir. An uns.“ Zwei Menschen. Zwei feste Lebenspläne. Eine große Liebe. In Köln steht Luisa kurz davor, die Werbeagentur ihrer Mutter zu übernehmen. In Südafrika ist Marc stolz auf sein kleines Hotel am Kruger-Nationalpark. Als sie sich während Luisas Urlaub kennenlernen, empfinden sie schnell eine ungewöhnliche Vertrautheit füreinander. Trotzdem sind sie sich sicher, dass aus ihrem Flirt nicht mehr werden kann. Zu wichtig sind ihre Verpflichtungen, zu groß die Distanz. Aber was, wenn Gefühle trotz allem unvergesslich sind? Eine bewegende Geschichte über den Mut, das eigene Glück zu leben.

Quelle: Claudia Meimberg





Sie sind die Gewinner der Corona-Pandemie: Anne, die unter einem Waschzwang leidet, und Ron, der sich als Prepper seit Jahren auf den Zusammenbruch der Gesellschaft vorbereitet. Das Schicksal führt sie zusammen, weil ihre Eltern zu Beginn des Lockdowns auf Sizilien festhängen. Also begeben sich die beiden Außenseiter auf einen Roadtrip quer durch Europa – mit einem höchst ungewöhnlichen Begleiter an Bord …

„Eine Komödie ist ein Drama mit oft erheiterndem Handlungsablauf, das für die Helden glücklich endet.“ So steht es auf Wikipedia, so passt es zu dem neuen Roman von Erfolgsautorin Vanessa Mansini. Ernste Themen unterhaltsam und mit einer gewissen Leichtigkeit erzählt. Ein anderer Blick auf die Krise, die uns alle beschäftigt. Eine Komödie im klassischen Sinne.

Quelle: Vanessa Mansini


Kinder- & Jugendbuch

Aikaria: Die Flügel des Phönix von Anne Schiller
Aus Asche und Nacht von Sabrina Milazzo
Behind the salt line von Veronica More
Birds – Der geheime Kompass von Baden von Corina Burkhardt
Der Baum und das Mädchen von Andrea Hahnfeld
Ghosts – Das Erbe der Seherin von Evelyne Aschwanden
Jedes neue Leben von C.F. Schreder
Tabera, Sascha und der besondere Adventskalender – 25 Geschichten für die Weihnachtszeit von Bettina Huchler
Hey du! Wo ist dein Schnabel? von Mara Wolf
Die kleine Sommerbiene von Enna Miau und Anemone Kloss


Hier hat mich folgender Titel angesprochen, da ich nicht allzuviel im Bereich Kinder & Jugendbuch lese, ist es nur ein Titel geworden.





„Denk immer daran, meine Kleine: Die Toten gehören nicht in die Welt der Lebenden. Denn all die, welche zu lange bleiben, wird ein furchtbares Schicksal ereilen …“

Nachdem die High School-Schülerin Ellie unerwartet ums Leben kommt, kehrt sie nicht nur als Geist in diese Welt zurück, sondern muss auch feststellen, dass ihre beste Freundin Skye ihr zu Lebzeiten eine Menge verheimlicht hat: Sie besitzt die Fähigkeit, Geister zu sehen – und es ist ihre Aufgabe, verlorene Seelen ins Jenseits zu geleiten.

Ellie hat allerdings kein Interesse daran, die Welt der Lebenden zu verlassen. Gleichzeitig ist Skye noch nicht bereit, sich von ihrer besten Freundin zu verabschieden, obwohl sie weiß, dass Ellie nicht bleiben darf. Als die Stadt von einem mächtigen Geist heimgesucht wird, können die beiden jedoch nicht mehr länger vor der Realität davonlaufen. Denn nun liegt es ausgerechnet an ihnen, das Gleichgewicht zwischen Diesseits und Jenseits wiederherzustellen …

Zwei Freundinnen, gefangen zwischen Leben und Tod: GHOSTS ist eine emotionale Coming-of-Age-Geschichte über das Festhalten und Loslassen von geliebten Menschen.

Quelle: Evelyne Aschwanden


Sachbuch & Ratgeber

10 Stories of Life – Nachdenkgeschichten – 10 Erkenntnisse über das Leben von Tara Riedman
Bloggen gegen Rasissmus von Said Rezek
Breslau (Wroclaw) – Ein alternativer Reiseführer – 100 außergewöhnliche Orte, die man nicht verpassen sollte von Mirko Seebeck
Gekündigt – zum Glück! Mutmachbuch für den den Neustart von Everhard Uphoff
Keine Angst vor Schlafstörungen von Sabine Frisch
What to cook wenn die Mensa geschlossen ist – Kochbuch für Studenten und Anfänger
Kreative Stühle: Upcycling mit Pappmaché von Martina Reis
Rosenkohl rockt von Carola Heine
Midsommarliebe: Die süßesten Rezepte für den längsten Tag des Jahres von Katharina Laurer
Tierisch kalkuliert – Das Sparbuch für den Hundehalter: Weniger Kosten, mehr Lebensqualität! Mit vielen Umwelttipps von Annette Dragun

Hier gab es keinen Titel, den ich Lust gehabt hätte zu lesen. Leider!


Preisverleihung – Termine und Fakten

Selfpublishing-Festival am 02 + 03. Oktober 2021 – hier wird auch die Shortlist digital bekanntgegeben
Preisverleihung am 23. Oktober 2021
Selfpublishing Talk mit Kurzlesung der Gewinner:innen am 26. Oktober 2021 um 18.00 Uhr

Einfach mal umsehen!!!

Kennzeichnungspflicht:


Alle Links in meinen Beiträgen kennzeichne ich  gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Die Links werden von mir freiwillig eingefügt und ich übernehme keinerlei Haftung für den Inhalt der verlinkten Seiten. Meine Blogbeiträge spiegeln grundsätzlich meine eigene Meinung wider. Dieser Beitrag enthält Keine Affiliate-Links!!!


Kommentare

sommerlese hat gesagt…
Hallo Mmimi,

da sind einige Bücher dabei, die mich auch reizen würden. Leider habe ich erst noch einige Reziexemplare zu lesen, aber ich schaue mal, welches Buch bei dir am besten abschneiden wird.
"Als die Elefanten kamen" werde ich mir mal näher ansehen. Toller Tipp von dir, danke.

Rosenkohl rockt klingt schon mal toll, ich mag die grünen Köhlchen so gerne.

Liebe Grüße
Barbara
Mimi hat gesagt…
Hallo liebe Barbara,

es sind wirklich einige Bücher, die sich richtig gut anhören. Auf "Als die Elefanten kamen" bin ich auch wirklich gespannt. Ich habe schon ein Buch der Autorin gelesen und war begeistert.

Ganz liebe Grüße
Mimi