Montag, 9. Dezember 2019

[Rezension] "Schattendämmerung" von Nora Roberts



Inhalt/Klappentext:

Fallon trägt eine schwere Verantwortung: Sie wurde mit den Kräften geboren, die notwendig sind, um die Welt vom Bösen zu befreien. Doch dafür muss sie ihrer geliebten Familie den Rücken kehren und von der kleinen Farmerstochter zur mutigen Kriegerin werden. Gleichzeitig tritt immer wieder Duncan in ihr Leben, mit dem sie etwas Tieferes verbindet, als sie sich eingestehen will. Um den dunklen Mächten Einhalt zu gebieten, muss Fallon durch eine harte Schule gehen und ungeahnte Kräfte mobilisieren.

Meine Meinung zum Buch:

Cover:

Ein typisches Nora Roberts Cover würde ich sagen. Eine Landschaft, ein See darauf ein Ruderboot. Ergänzt wird das wunderschöne Bild durch eine Krähe die anscheinend auf dem Boot landen will und einen wunderschönen, glitzernden Sternenhimmel. Die Farben schimmern von Blau bis Violett und verströmen eine leicht mystische Stimmung. Das Cover ist passend zu Band 1 " Schattenmond" gestaltet und einfach zauberhaft.


Inhalt:

Dieser Band spielt einige Zeit (ca. 10 Jahre) nach den Geschehnissen des ersten Bandes. Die junge Fallon ist die Tochter von Max und Lana aus Band 1. Sie muss ihr wohlbehütetes zu Hause verlassen um ihre magischen Fähigkeiten weiter auszubilden. Sie ist die Auserwählte und soll gegen das Dunkle in der Welt antreten und es besiegen. Sie muss ihre Familie hinter sich lassen, lernt aber viele neue Vertraute kennen. Feen, Elfen, Hexen und andere Mischwesen werden nun ihre Wegbegleiter.

In New Hope führen währenddessen die Zwillinge Duncan und Antonia ihren eigenen Kampf gegen das Böse. Duncan und Fallon scheinen eine tiefe Verbindung zueinander zu haben. 

Schreibstil:

Ich liebe den Schreibstil von Nora Roberts und auch mit dieser Geschichte konnte sie mich begeistern. "Schattendämmerung" ist ein schöner Fantasyroman, der mich gut unterhalten hat, auch wenn die fesselnde Mystery-Thriller-Spannung des ersten Bandes nicht aufrechterhalten wurde. Zwar ist die Bedrohung allgegenwärtig und auch beim Lesen zu erahnen, kommt aber nicht vollständig an die Oberfläche.
Schön ist, dass sich die Autorin immer wieder am ersten Band orientiert und an diesen anknüpft. Es ist so möglich "Schattendämmerung" ohne Kenntnis des ersten Bandes zu lesen, da Nora Roberts die Wissenslücken gekonnt schließt. 
Ich hoffe dieser Teil ist die Vorbereitung auf einen fantastischen 3. Band, der an Spannung an den Ersten anknüpfen kann.

Fazit:

Schattendämmerung ist absolut lesenswert und bekommt von mir.

4 Sterne




Ich bedanke mich ganz herzlich beim Verlag für das Rezensionsexemplar. 


Titel: Schattendämmerung
Autor: Nora Roberts
Format: Taschenbuch   / E-Book
Preis: 9,99 €  / 9,99 €
Seitenzahl: 592
Genre: 
ISBN-13: 978-1079761726

Verlag: Heyne

Meine Bewertung: 5 Sterne


 HIER KÖNNT IHR DAS BUCH ONLINE KAUFEN



Kennzeichnungspflicht

Wenn Ihr auf "HIER KÖNNT IHR DAS BUCH ONLINE KAUFEN" klickt öffent sich ein Affiliate-Link von Amazon.de. Solltet ihr über diesen Link das Buch kaufen, bekomme ich im Gegenzug eine kleine Provision. Diese Provision nutze ich für die Pflege meines Blogs  und verwende sie, um neue Bücher zu kaufen. Am Preis ändert sich für Euch nichts.

Alle Links in meinen Beiträgen kennzeichne ich  gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Die Links werden von mir freiwillig eingefügt und ich übernehme keinerlei Haftung für den Inhalt der verlinkten Seiten. Meine Blogbeiträge spiegeln grundsätzlich meine eigene Meinung wieder.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich Danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.