Sonntag, 27. Oktober 2019

[Rezension] "Schmetterlinge unerwünscht - Liebe kann warten" von Maja Overbeck



Inhalt/Klappentext:

Wenn dir Liebe gerade noch gefehlt hat. Mit vierzig nochmal von vorne anfangen? Auf keinen Fall! Immerhin hat Gina ganz schön Arbeit in ihr perfektes Leben gesteckt. Das wird sie sich doch nicht von einer kleinen Affäre ihres Mannes zerstören lassen. Am liebsten würde sie den peinlichen Seitensprung einfach ignorieren. Doch so einfach geht das nicht, denn er hat sich dafür ausgerechnet Ginas beste Kundin ausgesucht. Die pubertären Ausfälle ihrer Tochter und der jugendliche Lover ihrer Mutter machen die Sache nicht besser. Selbst ihre beste Freundin ist neuerdings ein Totalausfall. Hannah scheint ihr aus dem Weg zu gehen, und Gina hat nicht die geringste Ahnung warum. Als sie zur Ablenkung nach Hamburg fährt, trifft sie auch noch überraschend ihren Jugendschwarm Mads wieder, und ihr Puls schlägt plötzlich Purzelbäume, genau wie damals mit sechzehn. Doch ausgerechnet jetzt auch noch ihr Herz zu verlieren, erscheint Gina als die schlechteste Idee von allen ... Eine Liebesgeschichte zwischen München und Hamburg über das ewige Streben nach Luftschlössern, über unerwartete Umstände, krisenfeste Freundschaft und die große Liebe - erzählt mit Herz und Biss und viel Wodka Soda.

Meine Meinung zum Buch:

Cover:

Ein sehr schönes modernes Cover in Pink und rosa. Der Titel "Schmetterlinge unerwünscht" ist in Pink gehalten und wird durch ein weißes Sechseck untermalt. Der Untertitel "Liebe kann warten" in Schwarz. Der Hintergrund erinnert an ein Zebrafell. Ergänzend erkennt man die Silhouette eines Pärchens vor der Skyline des Hamburger Hafens.

Inhalt:

Die Geschichte dreht sich um Gina und Hannah. Die beiden Freundinnen sind beide um die 40 und das Leben hält einige Überraschungen für die Beiden bereit.

Gina ist arbeitet überaus erfolgreich in einer der renommiertesten Werbeagenturen Münchens und ist mit einem ebenso erfolgreichen und bekannten Mann verheiratet. Das perfekte Leben, jedenfalls nach außen. Als sie dann herausfindet, dass sich ihr Mann anderweitig vergnügt, setzt sie zuerst alles daran, die perfekte Fassade aufrechtzuerhalten. Schnell muss sie allerdings feststellen, dass das gar nicht so einfach ist. Schließlich gehören zu einer Beziehung immer zwei und ihr Mann hat absolut nicht vor, die Beziehung zu retten. Ginas Probleme wachsen mit jedem Tag. In der Firma läuft es nicht rund, was sicherlich auch damit zu tun hat, dass ihr Mann mit ihrer besten Kundin schläft, ihre Teenie-Tochter  so gar kein Verständnis für ihre Mutter hat und schon gar nicht für die Trennung der Eltern und ihre beste Freundin Hannah in der letzten Zeit auch mehr als komisch daherkommt. Da fällt die Tatsache, dass ihre 70 jährige Mutter eine Beziehung zu ihrem Physiotherapeuten beginnt fast gar nicht mehr ins Gewicht. Richtig aus der Bahn wirft Gina dann allerdings die Begegnung mit ihrem Schwarm aus Jugendzeiten. Die Gefühle, die sich da in ihr regen müssen unterdrückt werden, gefährden sie doch zusätzlich die Welt, die sie unbedingt bewahren möchte.

Hannah hingegen hat ihre eigenen Probleme. Ihre Ehe ist langweilig geworden, der Kinderwunsch unerfüllt und durch den neuen Job, den Gina ihr in der Agentur beschafft hat, kommt sie mit dem Leben der Schönen und Reichen in Kontakt. Hannah hat nicht gerade Modelmaße und auch ihr Selbstbewusstsein ist nicht das Ausgeprägteste und so ist sie leichte Beute für ihren Chef. Mit einer Affäre zu dem charismatischen Wolf setzt sie alles aufs Spiel und muss doch schnell feststellen, dass sie nur eine von vielen ist. 

Zwei Freundinnen, die mit Anfang 40 dazu gezwungen sind, ihr gesamtes Leben zu überdenken, sich dabei fast aus den Augen verlieren und schlussendlich ihren Weg und auch sich wiederfinden.


Schreibstil:

Maja Overbeck hat einen wundervollen Schreibstil, der mich absolut begeistert hat. Das Buch ist spannend und temporeich geschrieben und es wird auf keiner Seite langweilig. Die Protagonisten sind ganz nach meinem Geschmack, nicht nur weil sie vom Alter schon etwas fortgeschritten sind und ich das absolut ansprechend und erfrischend fand, sondern auch weil sie sehr schön ausgearbeitet sind und absolut authentisch wirken. 
Die Geschichte ist wie aus dem Leben gegriffen, gewürzt mit einer Prise Humor, etwas Sarkasmus und tollen Überraschungen.

Fazit:

Eine tolle, fesselnde Geschichte über das Leben und die Liebe und darüber, dass ein Ende auch immer einen neuen Anfang beinhalten kann.

5 Sterne


Titel: Schmetterlinge unerwünscht - Liebe kann warten
Autor: Maja Overbeck
Format: Taschenbuch / E-Book
Preis: 12,99 € / 0,99 €
Seitenzahl: 402
Genre: Frauenlitereatur/Liebe
ISBN-13: 978-3749484911

Verlag: Books on Demand

Meine Bewertung: 5 Sterne


 HIER KÖNNT IHR DAS E-BOOK ONLINE KAUFEN*



*Kennzeichnungspflicht

Wenn Ihr auf "HIER KÖNNT IHR DAS E-BOOK ONLINE KAUFEN" klickt öffent sich ein Affiliate-Link von Amazon.de. Solltet ihr über diesen Link das Buch kaufen, bekomme ich im Gegenzug eine kleine Provision. Diese Provision nutze ich für die Pflege meines Blogs  und verwende sie, um neue Bücher zu kaufen. Am Preis ändert sich für Euch nichts.

Alle Links in meinen Beiträgen kennzeichne ich  gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Die Links werden von mir freiwillig eingefügt und ich übernehme keinerlei Haftung für den Inhalt der verlinkten Seiten. Meine Blogbeiträge spiegeln grundsätzlich meine eigene Meinung wieder.



Kommentare:

  1. Hi Mimi, ich mach grad eine Runde bei den Bloggern meiner BlogRoll-Liste und lass Dir herzliche Grüsse da,,,,
    Angela

    AntwortenLöschen

Ich Danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.