Montag, 26. August 2019

[Rezension] Elm Haven von Dan Simmons

Elm Haven - Horror

Inhalt/Klappentext:

Es ist der Sommer 1960. Die schwüle Hitze macht allen in Elm Haven, Illinois, schwer zu schaffen, und die Tage fließen träge dahin. Für die fünf Freunde Mike, Duane, Dale, Harlen und Kevin wird diese Zeit zum Sommer ihres Lebens, dessen Ereignisse ein unzerstörbares Band der Freundschaft und des geteilten Grauens zwischen ihnen schmieden werden. Denn noch ahnen sie nicht, was im Keller ihrer Schule lauert. Noch liegt Elm Haven friedlich in der Sommerhitze …

Mit "Elm Haven", das die beiden Romane "Sommer der Nacht" und "Im Auge des Winters" enthält, hat Dan Simmons einen großen Klassiker der amerikanischen Horrorliteratur geschrieben..

Quelle: Heyne Verlag


Meine Meinung zum Buch:

Cover:

Das Cover ist in schwarz-weiß gehalten. Im Hintergrund erkennt man ein altes Gebäude. Zwei Jungen auf Fahrrädern fahren darauf zu. Der Autor ist in roter Schrift im oberen Teil eingefügt, der Titel ist im unteren Teil in weiß zu lesen. Das Cover verströmt eine gruselige, geheimnisvoll Atmosphäre und passt sehr gut zum Inhalt.


Inhalt:

Teil 1:

Die Geschichte spielt im Sommer 1960. Die Sommerferien stehen vor der Tür und die Freunde Mike, Duane, Dale, Harlen und Kevin können es kaum erwarten, die Gegend unsicher zu machen. Sie wollen die verborgenen Schätze von Elm Haven aufstöbern und einen glorreichen Sommer verbringen. Gleichzeitig ist es der letzte Tag, an dem in der Old Central School Kinder unterrichtet werden. Während die letzten Schulstunden quälend dahinschleichen, fährt den Kindern zum Ende der Schulzeit ein markerschütternder Schrei in die Ohren. Als dann ein Schulkamerad spurlos verschwindet, machen sich die Freunde auf, ihn zu suchen. Die alte Schule scheint der Ausgangspunkt für die Vorfälle zu sein. Es liegt also nahe, genau an diesem unheimlichen Ort mit der Suche zu beginnen. Welche Monster hier auf sie warten, können sich die Freunde nicht mal in ihren schlimmsten Alpträumen vorstellen...

Der erste Teil des Romans ist bereits unter dem Titel "Sommer der Nacht" im Heyne Verlag erschienen. Leicht beschleicht einen der Eindruck, dass sich die Geschichte sehr an "ES" von Steven King orientiert. Die Parallelen sind nicht zu leugnen. Eine Gruppe von Jungen " Die Fahrrad-Patrouille" stellt sich dem Bösen entgegen, das sich in ihrem kleinen beschaulichen Heimatort heimsucht.

Teil 2: 

40 Jahre später kehrt man mit Dale zurück nach Elm Haven. Er lebt mittlerweile in Montana und zu den Freunden von damals hat er keinerlei Kontakt mehr. Nur zu seinen  Bruder Laurence hat er noch sporadisch Kontakt. Sein Leben hat Dale nicht wirklich im Griff. Seine Ehe ist gescheitert, weil er als Literaturprofessor die Hände nicht von seinen Studentinnen lassen konnte und als Autor bleibt der große Erfolg ebenfalls aus. Er leidet unter Depressionen. Er beschließt nach Elm Haven zurückzukehren um ein Buch zu schreiben.. Als er sich im  Farmhaus seines getöteten Freundes Duane einmietet, holt ihn der Sommer von 1960 mit großen Schritten und all seinen Monstern wieder ein. 

Der zweite Teil des Romans ist unter dem Titel "Im Auge des Winters" ebenfalls bereits vorher im Heyne Verlag erschienen. 

Schreibstil:

Dan Simmons ist ein Meister des subtilen Horrors. Er packt einen, führt einen fast unmerklich in Situationen, die unweigerlich eine Gänsehaut einfordern. Das Buch fordert die gesamte Aufmerksamkeit des Lesers und Dan Simmons schafft es einen durch eine immer präsente Spannung in die Geschichte zu ziehen. Die gut ausgearbeiteten Charaktere weisen eine Tiefe auf, die es dem Leser einfach machen, sich mit ihnen zu identifizieren. Allerdings gab es auch kleinere Längen zu überbrücken, was den Lesespaß ein wenig gedämpft hat.

Fazit:

Mir hat Elm Haven eine gruselig schöne Lesezeit beschert und bekommt von mir 

4 Sterne



Titel: Elm Haven
Autor: Dan Simmons
Format: Klappenbrosch. / E-Book
Preis: 19,99 € / 15,99 €
Seitenzahl: 1008
Genre: Horror
ISBN-13: 978-3453319813

Verlag: Heyne Verlag

Meine Bewertung: 4 Sterne

 HIER KÖNNT IHR DAS BUCH ONLINE KAUFEN



Ich bedanke mich ganz herzlich beim Heyne Verlag und dem Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.


Wenn Ihr auf "HIER KÖNNT IHR DAS BUCH ONLINE KAUFEN" klickt öffent sich ein Affiliate-Link von Amazon.de. Solltet ihr über diesen Link das Buch kaufen, bekomme ich im Gegenzug eine kleine Provision. Diese Provision nutze ich für die Pflege meines Blogs  und verwende sie, um neue Bücher zu kaufen. Am Preis ändert sich für Euch nichts.

Alle Links in meinen Beiträgen kennzeichne ich  gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Die Links werden von mir freiwillig eingefügt und ich übernehme keinerlei Haftung für den Inhalt der verlinkten Seiten. Meine Blogbeiträge spiegeln grundsätzlich meine eigene Meinung wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich Danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.