Dienstag, 17. April 2018

Der Koffer ist gepackt


Der Koffer ist gepackt!!!

 

Mimis Landbuecherei zieht um.
Ab sofort findet ihr mich unter 
bei Wordpress.



Ich habe mich aus datenschutzrechtlichen Gründen dazu entschlossen, meinen Blog ab sofort über Wordpress zu betreiben. Die Möglichkeiten, die neuen Datenschutzrichtlinien einzuhalten, sind bei Wordpress meiner Meinung nach, besser.

Beiträge werde ich nun nur noch über mimislandbuecherei.de veröffentlichen. Ab dem 25.05.2018 werde ich die Kommentarfunktion bei Blogger deaktivieren. Der Blog bleibt für eine gewisse Übergangszeit noch online, wird aber auf lange Sicht offline gehen.

Ich habe in der letzten Zeit viel Arbeit investiert um alle Beiträge auf den neuen Blog zu bekommen. Zum Glück bin ich noch nicht so lange dabei und so waren es nicht allzu viele.

Freuen würde ich mich, wenn wir weiterhin so tollen Kontakt halten.

Ganz liebe Grüße
Mimi :o)

Mittwoch, 11. April 2018

[Blogger-Aktion] Montagsfrage vom 09.04.018

https://mimislandbuecherei.blogspot.com/2018/04/blogger-aktion-montagsfrage-vom-0904018.html



Jeden Montag hat Buchfresserchen  eine Frage, die es zu beantworten gilt. Heute geht es um die Frage:

Ein Quartal des Jahres ist schon vorüber, Zeit für einen Zwischenstand. Hast du schon ein oder mehrere Highlights gelesen?


Es gab im ersten Quartal dieses Jahr drei Bücher, die es mir so richtig angetan haben. Ich habe in den ersten 3 Monaten dieses Jahres bisher 35 Bücher gelesen mit insgesamt 10137 Seiten. Ich habe insgesamt 19 Bücher mit 5 Sternen bewertet. Meine absoluten Highlights aus diesen 19 Büchern möchte ich Euch nun vorstellen:

1.) "Endlich bin ich ich" von Inken Ibsen


https://mimislandbuecherei.blogspot.com/2018/01/rezension-endlich-bin-ich-ich-von-inken.html


2.) "Wie Arthur Pepper sich vor seiner Nachbarin verstecke und am Ende doch sein Herz fand" von Pheadra Patrick


https://mimislandbuecherei.blogspot.com/2018/02/rezension-wie-arthur-pepper-sich-vor.html


3.) "TICK TACK - Wie lange kannst du lügen?" von Megan Miranda


https://mimislandbuecherei.blogspot.com/2018/03/rezension-tick-tack-wie-lange-kannst-du.html

Wenn Ihr auf die Cover klickt kommt Ihr zu jeweiligen Rezi. In meiner Leseliste findet ihr alle Bücher die ich bisher in diesem Jahr gelesen habe. Da findet sich aus alles Genres etwas, da ich ein absoluter Querbeet-Leser bin.

Welche Highlights sind Euch bisher in 2018 über den Weg gelaufen?





[Rezension] Alles was glänzt von Marie Gamillscheg


zu

"Alles was glänzt" von Marie Gamillscheg


Hallo Ihr Lieben,

diese Rezension fällt mir nicht so leicht. Die junge Autorin hat hier etwas geschaffen, über das ich ein wenig nachdenken musste und auch nach mehrern Tagen bin ich mir immer noch nicht sicher, wie ich dieses Buch finden soll.




Titel: Alles was gläntz

Autor: Marie Gamillscheg
Format: Gebundene Ausgabe / E-Book
Preis:18,00  € /13,99 €
Seiten: 224 Seiten
Erschienen: 19.03.2018
Genre:
Roman/Erzählungen
ISBN-13: 3630875610
ISBN-10:  3453359232
Verlag: Luchterhand Literaturverlag

Meine Bewertung: 3 Sterne



Zum Inhalt (Klappentext)




Marie Gamillscheg nimmt den Leser mit in eine allmählich verschwindende Welt. Vielstimmig und untergründig erzählt ihr Debüt von einer kleinen Schicksalsgemeinschaft im Schatten eines großen Bergs und vom Glanz des Untergangs wie des Neubeginns.

Tief in den Stollen des alten Bergwerks tut sich was – und alle im Dorf können es spüren. Die Wirtin Susa zum Beispiel, wenn sie im „Espresso“ nachts die Pumpen von den Ketchup-Eimern schraubt. Oder der alte Wenisch, ihr letzter Stammgast. Sogar der Bürgermeister, wenn er nicht gerade auf Kur ist. Zuallererst aber hat es der schweigsame Martin gespürt, bis er dann eines Morgens die Kontrolle über sein Auto verlor. Es ist, als würde der Berg zittern, als könne er jeden Augenblick in sich zusammenbrechen. Für die junge Teresa und den Neuankömmling Merih ist die Sache klar: Sie will sich endlich absetzen aus dem maroden Ort, er hingegen sucht einen Neuanfang - ausgerechnet hier.


»Zu Recht gilt Gamillscheg als eine der aufregendsten jungen Stimmen der deutschsprachigen Literatur.«

Britta Schmeis / SPIEGEL ONLINE (29.03.2018) 
Quelle: Luchterhand Literaturverlag

Meine Gedanken zum Buch


Das Cover:

Ein sehr schönes Cover auf dem eine Zeichnung eines Berges zu sehen ist. Der Buchumschlag erinnert mich ein wenig an Packpapier und die leicht grünlich-türkise Färbung zusammen mit dem schwarzen leicht löchrigen Schriftzug vermittelt einen leichten Vintageflair.

Montag, 9. April 2018

[Rezension] Ein Sommer und ein ganzes Leben von Kristina Valentin


zu

"Ein Sommer und ein ganzes Leben" von Kristina Valentin


Hallo Ihr Lieben,

"Ein Sommer und ein ganzes Leben" habe ich wirklich gern gelesen. Ein Liebesroman der alles hat, was ich mir für eine Lovestory wünsche....




Titel: Ein Sommer und ein ganzes Leben

Autor: Kristina Valentin
Format: Taschenbuch / E-Book
Preis: 9,99 € /8,99 €
Seiten: 288 Seiten
Erschienen: 12.03.2018
Genre:
Liebesroman
ISBN-13: 978-3453359239
ISBN-10:  3453359232
Verlag: Diana Verlag

Meine Bewertung: 5 Sterne



Zum Inhalt (Klappentext)



Katharina denkt an ihre Kinder, sie denkt an ihre Kunden, und viel zu selten denkt sie an sich selbst. Bis sie ihren neuen Nachbarn David kennenlernt, der sie charmant und schlagfertig zum Lachen bringt. David sitzt im Rollstuhl und schweigt über seine Vergangenheit genauso hartnäckig wie Katharina über ihren großen Schmerz. Immer wieder begegnen sich die beiden im Garten unter der alten Kastanie. Und für Katharina beginnt der überraschendste Sommer ihres Lebens …
(Quelle: Diana Verlag)

Meine Gedanken zum Buch


Das Cover:

Ein wunderschönes Cover, das für mich durch die Rosen absolut zum sommerlichen Titel passt. Rote Rosen sind ja sowieso das Sinnbild der Liebe und passen einfach wunderbar zu einem Liebesroman.

Freitag, 6. April 2018

[Blogger-Aktion] Lesewoche 6.4.2018 09/2018



Es ist Freitag und Zeit für die Lesewoche - eine Aktion von Johnni von Unendliche Geschichte.



Worum geht's?


Es werden wöchentlich 5 Fragen aus der vergangenen Lesewoche beantwortet. Die ersten vier Fragen sind immer gleich. Die fünfte Frage wird von Johnni vorgegeben und ändert sich wöchentlich.

1.) Hattest Du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust zu lesen?

Ich hatte wie immer wirklich Lust, habe aber abends immer nur ein paar Seiten geschafft. Ich glaube mich hat die Frühlingsmüdigkeit voll im Griff :o))).


Lieblingsposts