Sonntag, 18. Februar 2018

[Gastbeitrag] Literarische Winterspiele 2018 Buchvorstellung



Gastbeitrag zu den „Literarischen Winterspielen“ 2018 -Buchvorstellung





Klick und ab zu Facebook
Quelle: Literarische Winterspiele Facebook



Vom 9.02. - 25.02.2018 finden auf Facebook die "Literarischen Winterspiele" statt. Die Aktion wurde von Janna Ruth ins Leben gerufen und mit viel Einsatz umgesetzt. Es gibt Verlosungen und tolle Gewinne. Vielleicht möchtet Ihr auch bei der #LitWinterspiele Fotochallenge mitmachen. Schaut doch einfach mal vorbei!



Heute darf ich einen Beitrag zu den "Literarischen Winterspielen 2018" schreiben. Es ist der 6. SHOWACT im Event und ich freue mich, dass ich ihn beisteuern darf.

Ich möchte Euch zwei kurze und wundervolle Märchen, passend zum winterlichen Thema vorstellen.

Es handelt sich um "Kirschen im Winter" und "Eisfunken" von Laura Kier. Die Bücher gibt es als Taschenbuch für 3,95 € und als EBook für 0,99 €. Die Links zu den Büchern findet ihr am Ende des Beitrags.




Kirschen im Winter




Zum Inhalt


Jack Frost will aufgeben.
Der Sommer ist zu stark und Schnee rieselt nur noch in einer Schneekugel auf seine Winterlandschaft. Plötzlich steht das Schaf Rocks vor seiner Tür. Es ist zu warm und Matsch im Winter geht gar nicht. Kann Jack mit Rocks Hilfe den Winter zurückbringen?
(Klappentext)

Die Geschichte an sich hat einen aktuellen Hintergrund. Das Wetter scheint sich immer weiter zu verändern und es gibt anscheinend keine klar definierten Jahreszeiten mehr.
Das Märchen von Laura Kier nimmt dieses Thema auf und verpackt es in einem angenehm zu lesenden Märchen um Jack Frost und das Schafmädchen Rocks. Jack hat sich verausgabt und fühlt sich nicht mehr in der Lage einen ordentlichen Winter zu erschaffen. So blühen mitten im Winter die Kirschbäume und den Tieren ist es zu warm in ihrem Winterkleid. Nur Rocks traut sich Jack den Spiegel vorzuhalten und vermittelt zwischen ihm und seiner Gegenspielerin ....

Für mich enthält die Geschichte die Botschaft, das mangelnde Kommunikation und Sturheit niemanden weiterbringt und nur alle gemeinsam es schaffen, die Welt so zu erhalten, wie sie für uns wichtig und lebenswert ist.



Lieblingslesezeichen:
"Zwischen den Nadelbäumen segelten einzigartig geformte Schneeflocken zu Boden. Beinahe war es so, als würden sie im Wind tanzen. Ihr silbern-weißes Glitzern lud die Welt dazu ein, zu ruhen, um ihr Spiel zu betrachten."

  

Eisfunken





Zum Inhalt

Hoffnungslos, verbittert und mit einem Herzen aus Eis kämpft Jarik sich durch den Schnee nach Hause. Als er an einer Laterne vorübergeht, zersplittert diese und lässt ihn in Dunkelheit zurück. Jetzt ist es an ihm zu entscheiden, ob er sein eigenes Licht findet oder sich der Finsternis hingibt.
(Klappentext)

Jariks Gedanken sind so kalt, wie der Schneesturm durch den er sich kämpfen muss. Sein verletztes Herz macht ihn zu einem in Düsternis versunkenen Mann, der mit dem Leben hadert. Auf der Schwelle zwischen Leben und Tod erscheint ihm ein Zauberwesen - eine Eisfrau - die ihm einen neuen Sinn, eine Aufgabe gibt. Als er das Gesuchte in Mitten von Sturm, Eis und Schnee findet, fühlt er sich geborgen - er ist angekommen.

"Eisfunken" ist eine wundervolle, tiefsinnige Geschichte, die mich bereits beim Lesen der ersten Zeilen ergriffen hat. Es gibt immer Hoffnung, egal was einem im Leben widerfahren ist und egal welche Fehler man begangen hat.

Lieblingslesezeichen:



"Wir können bis in alle Ewigkeit im Schnee tanzen. Nur du und ich. Niemand, der uns stört. Einzig der Mond und die Sterne werden unsere Begleiter sein. Oder du verlässt dein altes Leben und suchst das Licht in dir."


Anmerkung der Autorin:

Liebe Eltern, die Märchen wurden nicht für Kinder geschrieben. Sprache und Inhalt können komplexer sein als in Märchen, die direkt für Kinder verfasst wurden. Bitte lesen Sie die Märchen zunächst selbst und entscheiden Sie dann, ob die Texte für Ihr Kind verständlich sind.



Lasst Euch von  "Kirschen im Winter" und "Eisfunken" die kalten Winterabende versüßen. Ein Märchen geht immer...




Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.


Titel: Kirschen im Winter  (18 Seiten)

Titel: Eisfunken (16 Seiten)

(Klick auf den Titel und gelangst auf die Amazon-Seite)

Als E-Book überall erhältlich. 

Autorin: Laura Kier  -  HIER  geht es zur Autorenseite


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich Danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Lieblingsposts