Dienstag, 23. Januar 2018

[Blogger-Aktion] Montagsfrage 03/2018



Die Woche habe ich es am Montag leider nicht geschafft den Post für die Montagsfrage von Buchfresserchen zu schreiben. Koooooopfschmerzen!

Zum Glück sind ja 7 Tage Zeit um die aktuelle Frage zu beantworten. Diese Woche ist es gar nicht so einfach auf die Frage

Gibt es ein Buch oder eine Reihe, dem/der Deiner Meinung nach zu wenig Beachtung geschenkt wurde?

eine Antwort zu finden.

Da ich ein Fan von Indie-Büchern bin, sind es natürlich diese Geschichten die oft mein Herz bewegen und meiner Meinung nach natürlich auch viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen. 

Welches möchte ich aber nun hier besonders hervorheben? Ich möchte eigentlich keines besonders hervorheben, sondern einige Internetseiten, die ich gerne besuche um mir neue interessante Leseanregungen im Indie-Bereich zu holen vorstellen:


Hier stöbere ich gerne und finde viele Tipps und Leseanregungen im Selfpublisher-Bereich.

Ich wünsche Euch viel Spaß dabei und noch eine tolle Woche.


Kommentare:

  1. Liebe Mimi,

    ich muss ja gestehen, dass ich oft etwas vorsichtig mit Indie-Büchern bin. Habe schon mehrfach daneben gegriffen. Aber das letzte, dass ich gelesen habe, war einfach toll. Von Elias Vorpahl "Der Wortschatz". Ein wunderbares kleines Büchlein.
    Neobooks kenne ich ganz gut, da ich von der Arbeit aus dort auch nach neuen Autoren schaue. Wie gefällt die "Der Fluch von Pendle Hill"? Sehe gerade, dass du ihn liest. Gefällt dir das Buch?


    Liebe Grüße
    Tamara aka Leuchtturmwaerterin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Tamara,

      mit "Der Fluch von Pendle Hill" bin ich gerade gestartet und finde den Anfang sehr gut. Es beginnt düster und geheimnisvoll und ich hoffe es geht so weiter... Hast Du das Buch schon gelesen, oder hast Du vor es zu lesen?
      "Der Wortschatz" ist mir nicht bekannt, aber ich werde da gleich mal forschen.

      So, ich wünsche Dir ein tolles Wochenende und sende Dir ganz liebe Grüße
      Mimi :o)

      Löschen

Ich Danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Lieblingsposts