Montag, 15. Januar 2018

[Blogger-Aktion] Montagsfrage 02/2018




Heute ist es wieder Zeit für die Montagsfrage von Buchfresserchen, der ich heute gute Besserung wünschen möchte. Auch allen anderen, denen es heute nicht so gut geht natürlich auch.



Die heutige Montagsfrage lautet:



Manchmal schwärmt man ja regelrecht für eine Buchfigur. Welche ist/war Euer aktueller/letzter Charakter-Crush?



Also ich muss zugeben, auch nach längerem Nachdenken ist mir ein Crush noch nicht untergekommen. Ich mag einige Romanfiguren lieber als andere und ich habe eigentlich eine Vorliebe für die Nebenrollen in einem Buch. Oft ist es so, dass mir die Charaktere die im Hintergrund agieren sympathischer sind, als die Protagonisten. So auch bei Harry Potter. Da ist es Neville Longbottom, der für mich eine erstaunliche Entwicklung durchmacht - vom kleinen schüchternen Jungen zum mutigen Kämpfer für das Gute. 



Ansonsten fallen mir auf Anhieb keine Buchcharaktere der letzten Zeit ein, die mich total vom Hocker gehauen hätten. Viele sind mir sehr angenehm und ich lese gern über sie, aber ein Crush, nein.



Geht es Euch so wie mir, oder hat Euch schon mal eine Buchfigur so total fasziniert, dass sie Euch nicht mehr losgelassen hat. 

Ich wünsche Euch eine tolle Woche und bleibt, oder werdet schnell gesund. 


Kommentare:

  1. Hallo Mimi,

    mir geht es ein wenig wie dir! Zwar lasse ich mich von Buchfiguren gerne begeistern, aber ich bin nicht hin und weg von ihnen. Da gibt es eben mit der Realität doch gewaltige Unterschiede. Wo du Harry Potter erwähnst, die Figur von Harry habe ich im Buch auch gern verfolgt, aber als ich den Film gesehen habe, war ich dann schon eher von Harry hin und weg.


    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart, Barbara

    Hier ist meine Montagsfrage zu finden:
    https://sommerlese.blogspot.de/2018/01/montagsfrage-67.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      ich denke wir denken da ähnlich. Harry habe ich im Buch wie im Film auch gern verfolgt. Auch Hermine und Ron haben mir gut gefallen, aber Neville hat da doch auch einen wirklich bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen, aber eben keinen Charakter-Crush.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  2. Wir sind uns da wohl ziemlich ähnlich.
    Ich bin grundsätzlich nicht der Typ, der für virtuelle Charaktere in schwärmerische Begeisterung ausbricht, weder bei Büchern noch Filmen oder Serien. Auch wenn mich ein Charakter schon mal faszinieren kann oder ich lieber meine Lesezeit mit ihm verbringe als mit anderen, geht es nicht so weit und es bleibt doch immer mehr Distanz.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,

      ich stimme Dir da absolut zu. Es gibt Figuren die einen sympathischer sind als andere, aber in Schwärmerei für eine Figur bin ich bis jetzt noch nicht verfallen.

      Liebe Grüße
      Mimi :o)

      Löschen
  3. Hallo,
    scheinbar sind heute die wenigsten Schwärmer. Ich hatte in den letzten Büchern auch keine umwerfenden Typen dabei. Aber in den Comics/Graphic Novelles konnte mich jemand beeindrucken. Nicht oft mag man jemanden gleich so gerne.
    http://nerd-mit-nadel.de/montagsfrage-character-crush/
    LG Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ariane,

      ja, heute sind nicht so die Schwärmer unterwegs. In Comics bin ich nicht so gern unterwegs, werde aber gleich mal bei Dir vorbeischauen und lesen um wen es sich da handelt.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  4. Huhu!

    Neville for President! :-D Oder eher: Neville for Minister of Magic! Er war für mich auch eine absolue Lieblingsfigur. Mein Lieblingstrio war: Neville, Luna und Hermione.

    Mir fallen auch jede Menge Charaktere ein, die ich toll fand, aber als "crush" würde ich die alle nicht bezeichnen...

    Meine Antwort zur heutigen Frage findest du bei Interesse HIER. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mikka,

      Luna fand ich auch immer cool. Ich schaue gleich mal bei Dir vorbei.

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  5. Hey Mimi,

    interessant, ich habe letztes Jahr während des Rereads von Harry Potter viel über Neville nachgedacht. Was glaubst du, wie wäre die Geschichte ausgegangen, wenn Voldemort sich damals nach der Prophezeiung entschieden hätte, sich auf Neville zu konzentrieren?

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elli,

      ich gehe davon aus, Du meinst wie die Geschichte ausgehen würde, wenn Neville von Voldemort getötet werden würde. Ich denke, die Geschichte würde mit Sicherheit eine andere Wendung nehmen. Da wir in der Familie mehrere Harry-Potter-Fans sind, hat Deine Frage eine rege Unterhaltung angeregt, wie es wohl ausgehen würde. Wir sind alle überzeugt, dass Voldemort mit Sicherheit ein leichteres Spiel gehabt hätte. Die Möglichkeiten sind vielfältig, sicherlich hätte trotzdem am Ende das Gute gesiegt, aber der Weg dorthin wäre schwieriger gewesen. Die Geschichte hätte sich maßgeblich verändert, da sind wir uns alle einig.

      Ganz liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  6. Hey Mimi =)

    Ich habe nun schon etliche Beiträge zum Thema durch und mir scheint das ist Typ-abhängig. Ich bin zum Beispiel jemand, der immer wieder zu Schwärmereien neigt wohingegen andere das eher nicht kennen. Hm... ich möchte diese Schwärmereien auf keinen Fall missen. Ich hoffe auch in den nächsten Büchern wird es immer wieder solche Kandidaten geben =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      ich denke auch, dass es Typ-abhängig ist. Der eine schwärmt halt gern und der andere eben nicht. Ich finde es schön, dass es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt sich mit fiktiven Figuren auseinander zu setzen und jeder hat seine ganz eigene Art dies zu tun. Und das ist auch gut so. Es wäre ja auch langweilig, wenn wir alle gleich wären :o)

      Ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend und sende Dir ganz liebe Grüße

      Mimi :o)

      Löschen

Ich Danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Lieblingsposts