Hallo Ihr Lieben,

ab sofort findet ihr mich bei Wordpress unter http.//mimislandbuecherei.de. Aus datenschutzrechtlichen Gründen habe ich mich entschieden zu wechseln. Ich hoffe, dass Ihr mir trotzdem weiter folgt, darüber würde ich mich sehr freuen.

Beiträge erscheinen ab sofort nur noch über meinen Wordpress-Blog.

Die Kommentarfunktion habe ich deaktiviert. Der Blog bleibt weiter als Archiv online....

Freitag, 26. Januar 2018

[Blogger-Aktion] Lesewoche 04/2018



Und schon wieder ist Freitag und das Wochenende steht vor der Tür....Zeit für die Lesewoche von Unendliche Geschichte:

Worum geht's?
Es werden wöchentlich 5 Fragen aus der vergangenen Lesewoche beantwortet. Die ersten vier Fragen sind immer gleich. Die fünfte Frage wird von Johnni vorgegeben und ändert sich wöchentlich.

Also hier nun meine vergangene Lesewoche, viel Spaß!

1.)  Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

In der vergangenen Woche waren wir hier alle gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe. Die Grippe hat uns leider nicht verschont. Leider ist die Leselust deshalb ein wenig eingeschränkt gewesen. 

2.)    Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Gelesen habe ich "Schwarzer Abgrund" von Patricia Walter


Klappentext:
Jemand hat es auf sie abgesehen. Jemand, der sie zu kennen scheint ... Ist der Morder mitten unter ihnen?
Die 17-jahrige Lara will zusammen mit ihrem Bruder und drei Freunden die Ferien auf einer einsamen Berghutte verbringen. Doch auf dem Weg dorthin verirren sie sich und mussen die Nacht im Wald ausharren. Am nachsten Morgen wird einer von Laras Freunden ermordet aufgefunden. Geschockt machen sie sich auf den Ruckweg und mussen feststellen, dass die Brucke, die ins Tal fuhrt, eingesturzt ist. Abgeschnitten von der Auenwelt wird ihnen schnell klar: Ein Morder hat es auf sie abgesehen. Oder ist es einer von ihnen?
Nach Kalte Erinnerung und Dunkle Vergangenheit der neue spannende Thriller von Patricia Walter!

Mein Fazit: Leider hat mich die Story nicht wirklich gepackt. Ich konnte keinen wirklichen Bezug zu den Personen aufbauen und es kam keine wirkliche Spannung auf. Meine Rezi folgt am Wochenende.



Außerdem habe ich eine kleine Geschichte von Karoline Gellauer "Die Reservefrau" gelesen.



Das Buch wurde mir von der absolut netten Autorin zur Verfügung gestellt. 

Klappentext:

Mit 17 verliebt sich Bärbel in Ihren Biologielehrer Bernd. Sie beginnen eine Affäre. Die dauert ein Schuljahr und endet schmerzhaft für Bärbel. Nach 40 langen Jahren begegnen sie sich erneut beim Klassentreffen. Bald sind die alten Gefühle wieder da; genauso verwirrend, so intensiv, so gefährlich. Allerdings sind ihre Motive unterschiedlich. Als Bärbel das erkennen muss, eskaliert die Situation...

Mein Fazit:

Das Buch hat zwar nur 93 Seiten, aber die waren wirklich gut geschrieben und es wurde spannend beschrieben, welche Auswirkungen eine verschmähte Liebe auf einen Menschen haben kann. (Rezi folgt)

Am Wochenende werde ich noch Esyia von Stephan Strauch beenden. Eine wirklich schöne Fantasy-Geschichte, die ich ja schon in meinem letzten Beitrag erwähnt habe.  

Mein Highlight in der letzten Woche, war ganz sicher der nette Austausch zwischen den schreibenden und lesenden Menschen, denen ich begegne, seit dem ich blogge. Danke dafür Ihr Lieben :o)

3.) Welchen Beitrag, den Du in der vergangenen Woche auf Deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchtest Du Deinen Lesern besonders empfehlen?


Ich würde gern nochmal den Sunshine-Blogger-Award erwähnen. Der Beitrag hat mir wirklich Spaß gemacht und ich habe mich sehr gefreut, dass die liebe Gisela von Giselas Lesehimmel mich gebeten hat mitzumachen. Vielleicht habt Ihr ja Lust nochmal rein zu lesen.


4.)     Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?


Ich möchte gern "Alltagsperlen" von Antonia Löschner lesen.



Und ich möchte "Der Fluch von Pendle Hill" von Oscar de Muriel lesen.






5.) Lest Ihr auch Biographien oder Lebensberichte und wenn ja, welche haben Euch bisher besonders gut gefallen?

Bisher habe ich noch keine Biographien oder Lebensberichte gelesen. Manchmal interessiert mich eine Person, aber ich habe dann nicht die Muße die Lebensgeschichte zu lesen. Vielleicht finde ich ja in Euren Lesewochen einen richtig tollen Tipp...
Euch allen wünsche ich ein wundervolles Wochenende mi hoffentlich mal ein paar Sonnenstrahlen...



Lieblingsposts