Samstag, 30. Dezember 2017

Lesemonat Januar

Hallo Ihr Lieben,



heute möchte ich Euch die Bücher vorstellen, die ich im Januar lesen möchte. 

Vorerst sind es sechs,  es kommt bestimmt noch etwas dazu :))
  • Into the Water von Paula Hawkins /Thriller 473 Seiten
  • Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher /Jugendbuch 282 Seiten
  • Das Erbe des Hüters von Sandra Florean /Fantasy 243 Seiten
  • Im Schatten der Goldenen Akazie von Christiane Lind / Liebe 433 Seiten
  • Kirschen im Winter von Laura Kier  /Märchen/E-Book/18 Seiten
  • Herr Jacob träumt von A.S. Dowidat/Roman/180 Seiten









Sechs Bücher die ich Euch kurz vorstellen möchte:

(WERBUNG Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung)



"INTO THE WATER" von Paula Hawkins erschienen im Blanvalet Verlag/randomhouse

Klappentext: 

Der neue Spannungsroman von Paula Hawkins nach dem internationalen Nr.-1-Bestseller Girl on the Train.

»Julia, ich bin’s. Du musst mich anrufen. Bitte, Julia. Es ist wichtig …« In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia nahm nicht ab, ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Sie sei gesprungen, heißt es. Julia kehrt nach Beckford zurück, um sich um ihre Nichte zu kümmern. Doch sie hat Angst. Angst vor diesem Ort, an den sie niemals zurückkehren wollte. Vor lang begrabenen Erinnerungen, vor dem alten Haus am Fluss, vor der Gewissheit, dass Nel niemals gesprungen wäre. Und am meisten fürchtet Julia das Wasser und den Ort, den sie Drowning Pool nennen …

Das Cover hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und der Klappentext verspricht eine spannende Lektüre...



"DAS ERBE DES HÜTERS" von Sandra Florean erschienen bei Talawah Verlag

Klappentext:

"Als die junge Haley das Haus ihres verstorbenen Großvaters erbt, nimmt sie das Vermächtnis sofort begeistert an. Dabei ahnt sie nicht, dass sich ein dunkles Geheimnis um das in die Jahre gekommene Gemäuer rankt. Yven, ein uralter Vampir, erwacht durch ihr Erscheinen. Er bringt nicht nur Haleys Leben, sondern auch ihre Gefühle durcheinander, die durch die heiße Affäre mit dem charmanten Julian ohnehin Achterbahn fahren. Wenig später sieht sich Haley einer Bedrohung gegenüber, der sie nicht entkommen kann..."

Das Buch habe ich beim Adventskalender der lieben Charleen von Charleen's Traumbibliothek gewonnen und bin schon sehr gespannt darauf...





Im Schatten der goldenen Akazie von Christiane Lind / Indie

Klappentext:

Australien, Ende des 19. Jahrhunderts. Nach dem tragischen Tod ihrer Mutter haben die besonnene Victoria und die leidenschaftliche Catherine nur einander. Nichts scheint die Schwestern trennen zu können, bis der Opalschürfer Luke in ihr Leben tritt.

Gut hundert Jahre später: Nach einer tiefen Enttäuschung folgt Franziska kurz entschlossen einem Brief ihrer Großtante Ella und reist nach Australien. Gemeinsam forschen die beiden nach ihren Wurzeln und begegnen starken Frauen, weisen Aborigines und dem entbehrungsreichen Leben deutscher Einwanderer.

Vor der traumhaften Kulisse Queenslands entfaltet sich eine dramatische Familiengeschichte über mehrere Generationen.

Das Buch hat mir die liebe Autorin Christiane Lind geschenkt und da ich Lovestorys" liebe, freue ich mich schon sehr darauf.





"Tote Mädchen Lügen nicht" von Jay Asher erschienen bei cbt/randomhouse

Klappentext:

Lässt keinen los, geht jeden an

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf »Play« – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ...

Diese Buch möchte ich schon lange lesen. Es geht um ein Thema, dass jeden betreffen kann. Mobbing kann Leben zerstören....







Kirschen im Winter von Laura Kier /Indie

Klappentext:

Jack Frost will aufgeben.
Der Sommer ist zu stark und Schnee rieselt nur noch in einer Schneekugel auf seine Winterlandschaft. Plötzlich steht das Schaf Rocks vor seiner Tür. Es ist zu warm und Matsch im Winter geht gar nicht. Kann Jack mit Rocks Hilfe den Winter zurückbringen?


Ein Kurzgeschichte und dann noch ein Märchen geht zwischendurch ja immer. Und das Thema Klimawandel betrifft uns ja auch alle....





Herr Jakob träumt von A.S. Dowidat / Books on Demand

»Sie sind also tot?«, fragte Herr Jakob.
»Jaja«, erwiderte Frau Wanke und drängte Herrn Jakob sanft, aber bestimmt zur Seite. Es hatte angefangen zu regnen und sie hatte keinen Schirm dabei, Herr Jakob mutmaßte, dass vielleicht auch Tote nicht nass werden wollten.
»Entschuldigung«, sagte er, »kommen Sie doch erst einmal herein.« Im Hausflur nahm er ihr den Mantel ab und hängte ihn an die Garderobe.

- Über die Entdeckung des Winterschlafs und das Anhalten der Zeit -

Hin und wieder gelingen Herrn Jakob kleine Fluchten aus seinem Leben als Bibliothekar und Berufspendler. Doch die zunehmenden Anforderungen des Alltags und eine als bedrohlich empfundene Hektik wecken in ihm eine immer stärkere Sehnsucht nach Ruhe. Die Gespräche mit einem Huhn bringen ihn endgültig dazu, sich nicht länger gegen sein Bedürfnis zu wehren: Herr Jakob beschließt zu schlafen.
Traum und Wirklichkeit verschränken sich allmählich, und Herr Jakob muss sich fragen, ob seine Traumwelt weniger wahr ist als die sogenannte Realität. Sind Wachen und Schlafen nur zwei Bewusstseinszustände oder vielmehr zwei Welten, deren Wege auf wundersame Weise miteinander verbunden sind?
Nachdem er das Glück des Winterschlafs entdeckt hat, fühlt Herr Jakob sich auch im Wachzustand zu neuen Wahrnehmungen befähigt. Dann trifft er auf eine Gleichgesinnte, die allerdings noch Probleme mit dem Durchhalten längerer Schlafperioden hat.
Die Geschichte von einem Menschen, der sich auf eine außergewöhnliche Reise begibt und dabei einen erstaunlichen Ort entdeckt.

"Ein wunderbar leiser Roman über den Zauber des Staunens." (Leserstimme)


Auf diesen Roman freue ich mich ganz besonders und freue mich umso mehr, dass ich nun bei der Leserunde zum Buch bei LovleyBooks dabei sein darf.








So nun wünsche Ich Euch einen tollen Start ins Jahr 2018 









Kommentare:

  1. Ui da haste aber viel vor nur im januar...
    Ich wünsche dir viel Spaß bei den Büchern :D

    AntwortenLöschen
  2. Hi Du Liebe,

    vielen Dank, den werde ich ganz bestimmt haben. Und soviel ist es nicht. Es ist ja eine Kurzgeschichte dabei und Herr Jakob träumt kommt mit nur 180 Seiten daher. Eigentlich lese ich immer so viel.

    Also Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und ganz liebe Grüße

    Deine Mimi

    AntwortenLöschen

Ich Danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Lieblingsposts