Freitag, 24. November 2017

Nevermind von Monika Detering





Klappentext:

Wer tot ist, fürchtet sich nicht...

Niemand außer ihr kennt die Schatten, die gegen die Wände springen, huschen, die näher kommen, niemand kennt die starre Stille im Haus, niemand hört die vorsichtigen, manchmal energischen Schritte hinter der Tür. Das Umdrehen des Schlüssels. Einmal. Zweimal. Das muss sein, weil sie Gebote überschreitet. Weil niemand ihre Spiele versteht.


Meine Gedanken zur Geschichte:


Ein Mädchen wird von ihrer Mutter eingesperrt, allein. Sie hat Angst vor den Strafen ihrer Mutter. Ihr einziger "Freund" scheint eine Figur aus einem Buch zu sein - der Schiffsjunge "Nevermind". Sie beschließt auszureißen und zu "Nevermind" zu flüchten. Bevor sie ihr Vorhaben umsetzen kann, bringt ihre Mutter sie weg, will sie in einem Internat unterbringen. Das will das Mädchen nicht zulassen, sie handelt....

Nevermind ist mir schon während der ersten Zeilen unter die Haut gegangen. Die Situation in der sich das Mädchen befindet hat mich tief getroffen. Monika Detering baut eine bedrückende Spannung auf, die mich bis zum Ende der Geschichte gefesselt hat. Für mich Gänsehaut pur...


WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung


Titel:          Nevermind
Verlag:       Digital Publishers




Kommentare:

  1. Hallo Mimi,
    ich habe bislang noch nicht allzu viele Booksnacks gelesen. Das Format gefällt mir aber sehr. Ich finde es total faszinierend, wie die Autoren auf so wenig Buchseiten eine spannende und fesselnde Geschichte erzählen. Dein vorgestelltes Buch klingt sehr interessant.
    Ich werde es mir gleich mal notieren.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      ich bin mittlerweile wirklich ein Fan von Booksnacks. Sie verteiben einem kurzfristig die Zeit. Schön, dass Dir mein Blog gefällt. Ich wünsche Dir einen schönen 2. Advent. Ganz liebe Grüße
      Mimi

      Löschen

Ich Danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Lieblingsposts